Nach jahrelangem schulpolitischem Murks und der Erkenntnis, dass weniger Unterricht nicht automatisch zu einer Leistungs- oder Qualitätssteigerung führt, hat sich in Nordrhein-Westfalen eine Initiative gegründet, die das heftig umstrittene Turbo-Abitur wieder abschaffen und zurück zum neunjährigen Gymnasium möchte. Wär‘ doch gelacht, wenn die Bürger Nordrhein-Westfalens ihre Landesregierung nicht auch dahin bekommen, wo die bayerische Regierung ohne Petition schon ist: auf dem Weg zu G9.

Nachdem der Antrag in Düsseldorf für zulässig erklärt wurde, begann die Sammelfrist für das Volksbegehren am 5. Januar 2017. Benötigt werden nun die Unterschriften von acht Prozent der Wahlberechtigten (etwa 1,1 Millionen), die Sammelfrist beträgt ein Jahr.

Mehr Informationen auf www.g9-jetzt-nrw.de

 

 

Social Media

Folge Kurswechsel in den Sozialen Netzwerken