Die Energiewende kam über einen Fernsehapparat nach Tamesluht. M’Bark Laalious sah auf seinem TV-Apparat im 2.000-Einwohner-Dorf im Südwesten von Marrakesch all die Bilder von Maschinen, die sich mit Solaranlagen betreiben ließen, und hörte im Radio von den Plänen der Regierung, Solarenergie zu fördern. „Alle sprachen davon“, erzählt der Dorfvorsteher.

Für nur 1,99 Euro im Monat weiterlesen.
 

Benjamin.von.Brackel
Benjamin von Brackel

Arbeitet als Umweltjournalist in Berlin. Ausgezeichnet mit dem Umweltmedienpreis.

Social Media

Folge Kurswechsel in den Sozialen Netzwerken